Wie gehen Sie mit Corona um für Ihre OP in Istanbul?

Kann man für Behandlungen nach Istanbul reisen?

WIE SOLLEN SIE SICH BESTENS VORBEREITEN?

Liebe Damen und Herren

Wir hoffen, es geht Ihnen und Ihren Liebsten gut. Wir freuen uns, dass das Corona Virus in der Schweiz bereits unter Kontrolle ist.

Die Türkei trifft auch starke Massahmen gegen die Pandemie. Die internationalen Flüge werden schrittweise geöffnet, darunter auch von der Schweiz.

Die Flüge nach Istanbul sind ab 14.06.2020 wieder in Betrieb. Geplant ist, pro Woche 4 bis 5 Flüge.

Sie dürfen wieder in die Türkei hinfliegen und sich behandeln lassen. Um sich bestens vorzubereiten beachten Sie bitte dazu die folgenden Hinweise:

Vermeiden Sie bitte weiterhin Händeschütteln, Umarmungen, Küssen sowohl in der Schweiz wie auch in der Türkei.

3-4 Tage vor Ihrer Abreise:
Wir empfehlen Ihnen generell, bereits in der Schweiz einen Corona Test machen zu lassen, um auf der sicheren Seite zu sein. Dieser Test ist zurzeit zwar nicht obligatorisch, ist aber ratsam in allen Fällen. Sollte der Test positiv ausfallen, dürfen Sie nicht einreisen und sich behandeln lassen.

Bei negativem Resultat nehmen Sie das Testresultat unbedingt mit.

Nehmen Sie am besten Hygienemasken mit, etwa 3-4 Masken pro Tag. Masken Tragen in der Türkei ist sehr erwünscht und an manchen Plätzen sogar obligatorisch.

Wenn möglich checken Sie bitte online ein. Online Check-In bei Turkish Airlines beginnt 24 Stunden vor Abflug.

Am Flughafen in der Schweiz:
– Am besten 3 Stunden vor Ihrem Abflug am Flughafen sein
– Folgen Sie den Sicherheitsmassnahmen und Abstandsregeln
– Tragen Sie am besten eine Maske
– Nehmen Sie 100 ml. Desinfektionsmitteln mit ins Flugzeug
– Handgepäcke ins Flugzeug zu nehmen ist zurzeit nicht erlaubt, ausser kleine Handtaschen und/oder Lap-Top Taschen. Sie können immer noch zusätzlich bis zu 8 Kg Handgepäck mitnehmen; dies muss jedoch beim Check-In abgegeben werden (ausser kleine Handtasche und/oder Lap-Top Tasche)

Check-Ins werden frühestens 75 Minuten vor dem Abflug geschlossen.

Hier finden Sie die offiziellen Informationen von Flughäfen in der Schweiz über die Massnahmen:

Zürich:

https://www.flughafen-zuerich.ch/de/passagiere/news/corona/corona-informationen-allgemein

Basel:
https://www.euroairport.com/de/event/CORONA-VIRUS,380080.html

Im Flugzeug:
Flugzeuge werden von Turkish Airlines mit riesigen Massnamen ständig desinfiziert. Die Hepa Filter sorgen für sichere Luft-Zirkulation. Es gibt in jedem Flugzeug einen Hygiene-Supervisor, die/der nur dafür zuständig ist während der gesamten Flugzeit.

– Tragen Sie bitte eine Maske während der gesamten Flugzeit (Obligatorisch)
– Folgen Sie den Anweisungen der Flugbesatzung.

Am Flughafen Istanbul:
Die Massnahmen in Istanbul sind viel strenger als die in der Schweiz.

– Masken Tragen ist obligatorisch
– Alle Passagiere müssen bei ihrer Ankunft in der Türkei das Passagierinformationsformular ausfüllen.
– Allen Passagieren wird die Temperatur durch Thermalkameras gemessen und bei Symptomen werden Tests durchgeführt.
– Passagiere mit einem positiven Testergebnis dürfen nicht in die Türkei einreisen und werden abgeschoben.
– Ändern Sie bitte Ihre Telefonnummer nicht bei Ankunft in Istanbul. Wir müssen Sie jederzeit erreichen können.
– Halten Sie bitte Ihr Telefon bei Ankunft in Istanbul und während des Tages (ausser Nachtruhe) immer eingeschaltet.

Hier ist ein Informations-Video von Turkish Airlines bezüglich sicherer Reise: https://www.turkishairlines.com/en-tr/guidelines-for-safe-travel

Im Hotel:
Die wieder geöffnete Hotels in der Türkei müssen strenge Massnahmen einhalten.

Dennoch: Je weniger Kontakt Sie mit Fremden haben, desto besser.

Vor Ihrer Behandlung:
Am OP-Tag oder einen Tag vorher müssen alle Patienten obligatorischerweise einen Corona Test machen lassen. Ist der Test positiv, wird die Behandlung abgesagt. Sie werden unverzüglich zwei Wochen lang unter Quarantäne gestellt. Sie dürfen bis zum Ende der Quarantäne nicht mit normalen Fluglinien zurückfliegen. Wenn Sie früher zurückfliegen möchten, müssen Sie dies mit dem EDA oder REKA/ Krankenkasse selbst abklären.

Ihr Rückflug müsste man, je nach Preisklasse, neu buchen oder gegen Gebühr umbuchen. Umbuchungsgebühren gehen zu Ihren Lasten.

Wenn Sie aufgrund möglicher Quarantäne länger in der Türkei bleiben müssen, gehen die zusätzlichen Übernachtungskosten zu Ihren Lasten.

Nach der Behandlung:
– Halten Sie bitte die Hygiene Massnahmen äusserst streng ein.
– Berühren Sie bitte die operierten Bereichen nie mit blossen Händen.
– Tragen Sie weiterhin eine Maske, wenn immer Sie Ihr Hotelzimmer verlassen.
– Waschen Sie Ihre Hände regelmässig, mindestens 30 Sekunden mehrmals pro Tag.
– Haben Sie immer Desinfektionsmittel bei sich.
– Vermeiden Sie grosse Menschenmengen oder enge Plätze, bei denen die Abstandregeln nicht eingehalten werden können.

Bei der Rückreise:
– Kontrollieren Sie Ihren Rückflug einen Tag vorher
– Wenn möglich checken Sie bitte online ein. Online Check-In bei Turkish Airlines beginnt 24 Stunden vor Abflug
– Seien Sie 3 Stunden vorher am Flughafen
– Halten Sie sich an die Regeln am Flughafen

Check-Ins werden frühestens 75 Minuten vor dem Abflug geschlossen. Beachten Sie bitte, dass Istanbul Flughafen ziemlich gross ist und, dass Sie rechtzeitig zum Gate kommen. Fazit: Begeben Sie sich am besten zum Fluggate ohne viel Zeit beim Shoppen oder Ähnliches zu verbringen.

Nachsorge insbesondere bei ästhetischen Behandlungen:
– Lassen Sie bitte Ihre Wunde regelmässig nur durch Fachpersonen kontrollieren (zum Beispiel von Ihrem Hausarzt oder Wund- Pflegefachperson)
– Berühren Sie selber nie eine Wunde, egal wie.
– Lassen Sie sich niemals die Fäden entfernen oder öffnen, auch nicht von Fachpersonen ohne Rücksprache mit uns. Die Wundheilung erfolgt langsam und braucht seine Zeit.
– Bei Infektions-Verdacht informieren Sie uns sofort.

Hinweis:
Alle diese Informationen haben wir zur Hilfe vorbereitet. Diese Informationen geben offiziell keine Garantie für einen reibungslosen Ablauf und ersetzen die offiziellen Informationen nicht. Jegliche Haftung abgelehnt.

Wir wünschen Ihnen noch eine angenehme Reise sowie gelungene Behandlungen.

Noch Fragen? Erreichen Sie uns per E-Mail, WhatsApp, Kontaktformular oder Telefon (078 737 35 41)

Liebste Grüsse

Ihr MedicalTravel- Team, 15.06.2020
www.medicaltravel.ch